Standort - Kontakt - Links

Büro


Von hier aus funktioniert die Verwaltung, Organisation und Projektplanung des b.k.i. Kommunikation mit Kunstkennern, Kunstkäufern, Kunstkritikern und Künstlern aus dem In- und Ausland findet kontinuierlich statt. Aus Orts- und Inhaltsbe-zogenen Vernetzungen entwickeln sich Positionen.

Die bewohnte Kunstinstallation ist keine Galerie.

Für Künstlerkolleginnen und -kollegen bietet sich eine Ausstellungsplattform nur dann, wenn eine Verknüpfung mit den bestehenden Konzepten gegeben ist.